Erste Wels-Begegnung im Althäuser See

Ein alter Baggersee mit angeschlossener Tauchbasis, das verhei√üt gute Infrastruktur. Der See bot zumindest bei unseren Tauchg√§ngen keine besonders guten Sichtweiten, daf√ľr aber viel Abwechslung in der Fauna – soll hei√üen: viel Fisch! Und ein jahrelanger Traum hatte sich erf√ľllt: endlich einmal einen gro√üen Wels vor die Linse zu bekommen:

Details zum Tauchplatz:  Althäuser See

Kommentar:¬†Ein Baggersee, der schon lange als Fischersee und seit j√ľngerer Zeit als Tauchsee genutzt wird. Es gibt eine Angeschlossene Tauchbasis. Dort holt man sich die Tauchgenehmigung und bekommt daf√ľr eine gute Infrastruktur geboten (Parken, F√ľllen, Restaurant, …).
Der See selbst ist speziell in den oberen Wasserregionen spannend. Die Fauna ist beeindrucken vielf√§ltig. Die Sichtweiten sind nicht so gigantisch, daf√ľr aber die Fische! – so war das mein erster Tauchgang mit einem Wels vor der Linse. Dieses gigantische Tier hatte bestimmt eine Gr√∂√üe von 1,80 – 2 Metern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.