Archiv der Kategorie: Allgemein

Unterwasser-Photogrammetrie – 3D Modelle von Wracks

Tauchen, Archäologie und IT

Von Wracks bin ich immer fasziniert gewesen – Nicht nur als Spots für Tauchgänge, sondern weil mich die „Geschichten“ und „die Geschichte“ gefesselt haben – und immer noch fesseln.

Archäologie Unterwasser ist zudem extrem wertvoll für die Wissenschaft. Gerade in diesem Bereich gibt es in den letzten Jahren wahnsinnige Entwicklungssprünge bei der Datenerfassung, Aufbereitung und Darstellung – getrieben durch IT

Zusammen mit einem Freund von 3DWreck.com (Ralf Walther und ich haben uns vor einigen Jahren via Internet kennengelernt) ist das folgende kleine Pilotprojekt entstanden:

Photogrammetrie eines Wracks

Im letzten Jahr haben wir die Idee geboren und umgesetzt, ein sehr bekanntes Wrack im Bodensee zunächst zu filmen. Als Objekt haben wir die „Lädine“ bei Bodman-Ludwigshafen ausgesucht. Diese habe ich auch im Film „Wintertauchgänge im Bodensee“ dargestellt…

Das Quell-Material: Wintertauchgänge im Bodensee – Lädine

Das gewonnene Material haben wir jetzt computergestützt aufbereitet. Als Ergebnis ist ein sehr genaues 3D Modell entstanden, das nun ohne größeren Aufwand vermessen, ausgedruckt oder anderweitig analysiert werden kann.
Die Methodik dieser Videogrammetrie ist abgeleitet aus der Photogrammetrie.

Die 3DWreck.com Lädine

Die 3DWreck Lädine von Bodman-Ludwigshafen

Hintergründe:

Schon zu meinen Ausbildungszeiten haben wir das Wrack besichtigt. Das war vor 12 Jahren! Seit dem war ich öfters dort und habe insgesamt drei Videos gemacht. In einem wird auch die Geschichte der Lädine erklärt!

Die Lädine in Bodman-Ludwigshafen – Geschichte





Chill-Dive mit Zander

Die deutlich kühlen Temperaturen der letzten Tage und der geringe Niederschlag führen in manchen Seen zu sehr guten Sichtweiten.

Lässt sich dann noch die Sonne blicken wird es Unterwasser sehr schön.

Es muss nicht immer hektisch, alles geplant und tief sein… Hier die Video-Ausbeute eines planlos durchgeführten 🙂 und genauso ge-chillten Tauchgangs in geringen Tiefen.

Der Zander in dem Video war auch relativ entspannt – und über 80 cm groß!!

Unterwasserarchäologie II – Tauchcamp am Walchensee – das Video

Tauchcamp am Walchensee mit Doc Florian Huber​.

Schöne, spannende und außergewöhnlichen Tauchtage am Walchensee: viel getaucht, viel entdeckt, viel gelernt und noch mehr Spaß gehabt.


Unterwasserarchäologie II – Tauchcamp am Walchensee

Das Ergebnis der Arbeit ist auch in Form eines wissenschaftlichen Prospektionsberichtes verfügbar: „Versunkene Vergangenheit im Walchensee„.

In eigener Sache: Wenn Euch gefällt was Ihr seht – freue mich in YouTube über jeden neuen Abonnenten! Die 1000er Marke ist bald erreicht 🙂

Teilnehmer:
Martin Büschen​
Cornelia Elbert​
Franziska Domen​
Christian Hanf​
Michael Heimbach​
Martin Hess​
Xavier Marest​
@Michael Mueller
Peter Ostermann​
Carsten Rossow​
Jo Si​

Danke besonders an
Bernd Kleist

Weiteren Dank gilt:
Robert Angermayr​
Torsten Sommerlatt​
Lino von Gartzen​
Wasserwacht Walchensee​
Hotel Karwendelblick – Walchensee​

Unterwasserarchäologie I + II

Es ist vollbracht! Nach einem fünftägigen Seminar „Unterwasserachäologie II“ am Walchensee in dem wir (11 Taucher) bei Dr. Florian Huber die Theorie und Praxis in dieser noch recht jungen wissenschaftlichen Disziplin weiter „vertieft“ haben (im wahrsten Sinne aller möglichen Bedeutungen des Wortes) – ist jetzt auch nach 8 Wochen der Prospektionsbericht „Versunkene Vergangenheit im Walchensee“ fertig!!

Alle Details zum Kurs und den Bericht als Download gibt es auf der Workshop Seite von Florian Huber.

In Kürze wird es neben dem Trailer unten auch eine Langversion des Kurses als Kurz-Doku geben


Wintertauchgänge im Bodensee

Für manche Taucher ist der Winter die taucherische „Hochsaison“. Speziell im neuen Jahr gibt es zudem noch das traditionelle „Dreikönigstauchen“ in Überlingen. Zu diesem Event treffen sich regelmäßig um die 300 Taucher aus der Region, um sich zusammen auf Schatzsuche zu begeben und gemeinsam den Tag zu verbringen.

Das Folgende Video ist am Rande des Dreikönigstauchens entstanden….

PS: Das in dem Video verwendete Material wird auch Basis für ein gemeinsames Projekt mit 3Dwrack.de zur Erstellung eines 3D Modells der Lädine sein.